BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Bericht 5. Meisterschaftsspiel

Datum: 26.11.2011 - 20:30


SV Lana RAIKA-WOTAN trotz Niederlage Tabellenführer

 

Die Burggräfler verloren vor heimischen Publikum jedoch nur knapp mit 2:3 gegen Arco C9 und bleiben durch den Punktgewinn dennoch Tabellenführer mit Agsat Coredeo Molveno.

 

Libero Breitenberger und Co. starteten furios ins Spiel und zeigte eine hochkonzentrierte Leistung im ersten Satz. Durch die punktgenaue Annahme konnte Aufspieler Haller die Bälle nach Belieben verteilen. Auch im Angriff machte der Tabellenführer nahezu keinen Fehler und vor allem Mittelblocker Pixner zeigte ein ums andere Mal sein Können, sodass der Satz mit 25:20 an die Hausherren ging.

 

Durch eine frühe Führung im zweiten Satzes schien alles nach Plan zu laufen. Allerdings kamen die Gäste aus Arco immer mehr ins Spiel und präsentierten sich vor allem mit starken Sprungaufschlägen, welche Burgmann und Co. gehörig in Schwierigkeiten brachte. Der zweite Satz ging schlussendlich verdient mit 25:21 an die Gäste.

 

Auch im dritten Satz hatte das Team von Trainerin Zarate noch große Schwierigkeiten den Anschluss zu finden. Die Leistung der Burggräfler blieb leider weit hinter den Erwartungen und so ging dieser Satz mit einem klaren 15:25 an das Team vom Gardasee.

 

Erst im Laufe des vierten Satzes fand der  SV Lana RAIKA-WOTAN erst wieder den gewohnten Spielrhythmus und konnte auch wieder über die Mittelangreifer Kofler und Pixner überzeugen. Zwar war gegen Ende des Satzes auch etwas Glück mit im Spiel, als das Schiedsrichterduo zwei äußerst fragwürdige Entscheidungen zu Gunsten von Götsch und Co. trafen, aber dennoch war der Satzgewinn mit 25:22 für Lana verdient.

 

Das Spiel musste also im Tiebreak entschieden werden, welches bis zum Schluss hart umkämpft blieb wobei das Team aus Arco mit 15:13 das glücklichere Ende für sich hatte.

 

Durch den Punktgewinn kann der SV Lana RAIKA-WOTAN (12 Pkt.) dennoch die Tabellenspitze behaupten, allerdings muss er sie wieder mit Agsat Coredo Molveno (12 Pkt.) teilen und zudem hat Ausugum Borgo (11 Pkt.) noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

 

Nächstes Match:

 

Levico Stet vs. SV Lana RAIKA-WOTAN

 

Spielbeginn: 20.30 Uhr, Sa. 10. Dez.

 

Halle: Palazzo Comunale Levico Terme


[zurück]