BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Bericht 17. Meisterschaftsspiel

Datum: 17.03.2012 - 20:30


Volleyball: SV Lana meldet sich zurück


Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen in der Serie C zeigen die Burggräfler mit einem klaren 3:0 (14; 20; 22) über Levico Stet, dass sie zu Recht zur Topgruppe der Liga gehören.

Gleich von Beginn an machten die „Red Dragons“ klar wer der Herr im Hause ist, so ging die Truppe um Kapitän Burgmann bald in Führung und gab diese nicht mehr aus der Hand. Dabei glänzten vor allem Santner in der Abwehr und Götsch im Angriff. Der erste Satz ging hochverdient mit 25:14 an die Gastgeber.
Auch der zweite schien für den SV Lana wie am Schnürchen zu verlaufen. Nach einer klarenklare Führung zu Beginn schlichen sich beim Team von Trainerin Zarate jedoch unnötige Fehler ein, sodass es nochmals spannend wurde. Dennoch behielten die Etschtaler im entscheidenden Moment die Oberhand. Durch die punktgenaue Annahme von Libero Breitenberger konnte Haller seine Angreifer beliebig einsetzen, sodass das Ergebniss mit 25:20 doch wieder recht deutlich ausfiel.
Der dritte Durchgang war über weite Strecken hart umkäpft. Levico bäumte sich nochmals auf, konnte aber gegen die effizienteren Angriffe von Götsch und Co. nichts ausrichten. Der Satz endete verdient mit 25:22 für die Hausherren.
Durch den Sieg meldet sich der SV Lana mit 36 Punkten wieder in die Erfolgsspur zurück und eroberte den dritten Rang in der Tabelle. Zudem beträgt der Rückstand auf den Tabellenzweiten Arco nur mehr einen Punkt, während der Abstand zu Tabellenführer Molveno (41 Punkte) unverändert bleibt.
 


[zurück]