BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Tätigkeitsbericht 2006

Die Sektion nahm in der vergangenen Volleyballsaison 2005/06 wiederum an den verschiedensten Meisterschaften teil und die gesetzten Ziele konnten wie vorgesehen erreicht werden.
Aus organisatorischen Gründen konnte die jährliche Generalversammlung mit anschließendem Grillfest erst im September abgehalten werden.

Teilnahme VSS - Minivolleyball
Zu den Minivolleyballkursen haben sich auch heuer wieder viele Mädchen gemeldet. Unsere langjährige Trainerin Zuech Pepi sowie Nussbaumer Martina und Kurt Bauer waren für die Betreuung der Minivolleyballgruppen zuständig, die an der VSS-Meisterschaft teilnahmen.
Das VSS-Landesmeisterschaftsfinale fand am 28. Mai in Kaltern statt und es konnten folgende erfreuliche Ergebnisse erzielt werden:

- 1. Altersstufe Mädchen: 7., 25. und 27. Platz von insgesamt 60 Mannschaften,
- 2. Altersstufe Mädchen: 13. und 16. Platz von insgesamt 40 Mannschaften,
- 1. Altersstufe Buben: 1. Platz und somit Landesmeister, 2. und 4. Platz von insgesamt 5 Mannschaften,
- 3. Altersstufe Buben: 1. Platz und somit Landesmeister von insgesamt 5 Mannschaften.

Teilnahme FIPAV-Meisterschaften
Martina Nussbaumer war für die Betreuung der Mädchen U14 zuständig. An der Meisterschaft der U14 nahmen insgesamt 19 Mannschaften teil.
Die U16 Mädchen wurden von Katja Janes betreut. Sie nahmen an der Meisterschaft der U16 Mädchen teil. An der Meisterschaft nahmen insgesamt 18 Mannschaften teil, welche in zwei Gruppen eingeteilt wurden. Sie klassifizierten sich auf den 3. Platz der eigenen Gruppe.
Da innerhalb der Provinz keine Meisterschaft für die Altersklasse der U14/U16 für Buben ausgetragen wurde, haben sie an der Meisterschaft der Mittelschule teilgenommen.
Unter der Leitung von Breitenberger Andreas und Prantl Peter bestritten die Herren die Meisterschaft der Serie D Herren und klassifizierten sich im Mittelfeld.

Als Trainer arbeiteten folgende Personen in folgenden Mannschaften:
Mini-/Superminivolleyball Mädchen                             Zuech Pepi
Mini-/Superminivolleyball Buben                                 Zuech Pepi/Bauer Kurt
Minivolleyball Mädchen                                               Nussbaumer Martina
U 13 Mädchen                                                            Nussbaumer Martina
U 15 Mädchen                                                            Janes Katja
U14/U16 Buben                                                          Bauer Kurt
Serie D Herren                                                           Breitenberger Andreas/Prantl Peter
Damen-Freizeitmannschaft                                        Bonell Heidi
Herren-Freizeitmannschaft                                       Nösslinger Peter
VSS-Freizeit-Mixed-Mannschaft                                Gasser Kilian

Die beispielhafte Unterstützung der Mittel- und Grundschulen Lana sowie die konspirative Zusammenarbeit mit befreundeten Volleyballgruppen, mit den Verbänden FIPAV, VSS und CONI wird als hervorragend bezeichnet.
Neben den offiziellen Meisterschaften wurde auch an verschiedenen Turnieren teilgenommen bzw. selbst veranstaltet.
Neben den Wettkampfmannschaften trainieren auch ehemalige aktive Volleyballer und –innen einmal wöchentlich: eine Freizeit-Mixed-Mannschaft, eine Damenmannschaft und die Altherren.
Zum 17. Mal wurde im Juni in der Sportzone in der Boznerstraße das Internationale Volleyball-Mixed-Turnier ausgetragen. Aufgrund der Fußball-WM in Deutschland reisten in diesem Jahr nicht so viele Mannschaften aus dem Ausland an, dennoch konnte das Turnier mit 108 Mannschaften programmgemäß durchgeführt werden und war aufgrund der zahlreichen freiwilligen Helfer und Helferinnen der Sektion wieder ein voller Erfolg.

Der Versuch, in Lana im Juli ein Dorf-Beachvolleyballturnier zu veranstalten, an dem alle Lananer teilnehmen konnten, schlug leider fehl und konnte wegen mangelnder Beteiligung nicht durchgeführt werden.

Das Beachvolleyballturnier im Juli für Kinder und Jugendliche, bei dem Volleyballvereine aus allen Teilen Südtirols eingeladen wurden, war hingegen ein großer Erfolg und wird bestimmt wiederholt werden.