BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

25.04.2019 - 06:00 - Radfahren

11.05.2019 - 12:30 - Radfahren

21.07.2019 - 06:00 - Radfahren

[mehr Termine]

Tätigkeitsbericht 2010

Das Jahr 2010 war für R.V. EDELROT Lana wieder ein Mal ein erfolgreiches Jahr. Während im Februar die alljährliche Generalversammlung stattfand, organisierte der Verein den alljährlichen Frühjahrsausflug. Diesmal ging es Ende April mit dem Rennrad in die Toscana. Vier Tage lang sammelten die Radsportler fleißig Kilometer und auch das eine oder andere Duell war vorprogrammiert. Das Highlight bildete der Ausflug auf die Insel Elba. Durch den großen Zuspruch wird der Frühjahrsausflug auch 2011 wieder stattfinden.

 

Nach vielen Jahren wurde erneut der Familienausflug organisiert. Eine fast schon vergessene Tradition bei der alle Mitglieder samt Familien eingeladen waren. Am 25. Juli, einem wolkenlosen Sonntag, fanden sich zahlreiche Edelrote in Sankt Nikolaus im Ultental zum Grillen und Verweilen ein. Ein besonderer Dank gilt allen die beim Auf- und Abbau sowie der Verpflegung geholfen haben, im Besonderen Marco Galvani.

 

In dieser Saison konnte der R.V. EDELROT drei Radrennen organisieren: wie immer fiel der Startschuss mit dem Mooswegrennen Anfang Mai. Neu war dabei die Streckenführung durch den Feuchtwald hoch bis nach Naraun. Der Reiz dieses Austragungsortes lag in der Beschaffenheit des Untergrundes, kurze Asphaltstücke, weicher Waldboden oder loser Schotter prägten dieses Rennen und stellte damit hohe Ansprüche an die Fahrer. Insgesamt 22 Fahrer nahmen am Rennen teil.

Ende August wurde das Gampenpassrennen im Rennrad ausgetragen. Leider musste das Rennen kurzfristig wegen einer fehlenden Genehmigung für einen durch Ampel geregelten Straßenabschnitt verkürzt werden. Dennoch fand das Rennen großen Zuspruch und es nahmen 42 Sportler am Rennen teil, darunter auch die beiden Radlerdamen Martina Egger und Marina Illmer. 

Die Vereinsmeisterschaft im Rennrad wurde Mitte September auf der Ultnerstraße veranstaltet. Start war die Talstation der Seilbahn Vigiljoch, Ziel die Abzweigung Pawiglerstraße. Trotz des strömendem Regen ließen es sich 29 Rennfahrer/innen nicht nehmen teilzunehmen. Besonders hart wurde um den Rennradvereinsmeister des R.V. Edelrot gekämpft: nach mehreren Führungswechseln konnte sich Andreas Kofler knapp durchsetzen.