BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Brauerei Forst Telmekom

Landesliga: Wichtiger Sieg gegen Neumarkt

Datum: 01.01.1970 - 00:59


Lana – Neumarkt 4:0
  
Lana tritt mit einer sehr jungen Mannschaft aufgrund 3 gesperrter Spieler (Weiss, Pföstl und Tribus) in einem sehr wichtigen Spiel gegen Neumarkt an.
Laut Jugendregel wäre die Vorgabe von 2 Spielern der Jahrgänge 90-91, wobei wir in der Startformation gleich 4 Spieler Jahrgang 91 (Thaler, Zöschg Philipp, Somvi Alex und Schötzer Martin), 1 Spieler Jahrgang 92 (Zöschg Patrick) und 1 Spieler Jahrgang 93 (Mairhofer Fabian) hatten. Und als Draufgabe wurden im Spielverlauf noch 2 Spieler der Jahrgänge 90 (Kasem Hadzi) und 93 (Nicoletti Stefan) eingewechselt!
Trotz der 4 Tore unserer Superbomber gilt der Sieg unserem jungen Team, denn sie alle zeigten eine große kämpferische Leistung. Vor allem „Zöggi“ stach als Chef der Verteidigung in einer neuen Position als Innenverteidiger heraus. Abgeklärt und mit Charakter rief Philipp eine Topleistung ab.
 
Trainer Humml stelte die Mannschaft gut auf das Spiel ein. Nach einer Abtastphase kann Lana in kurzem Abstand 2 Tore erzielen. Das 1:0 durch einen wunderschön getretenen Freistoss von Saltuari Martin und dann das 2:0 durch einen tollen Schuß von Mair Peter. Danach zog sich unsere Mannschaft ein wenig zurück und bringt das 2:0 in die Halbzeit.
Die 2. Spielhälfte beginnt Neumarkt dann druckvoller, aber die neu formierte Abwehr um Zöschg Philipp hält dem Druck stand und lässt wenig Chancen zu.
Mitte der 2. Halbzeit nützt Mair Peter einen langen Einwurf von Gostner Armin und erzielt das 3:0 mit einem abgeklärten Heber.
Kurz darauf läßt wiederum unser Bomber Peter dem gegnerischen Tormann mit einem Gewaltschuß keine Chance und erzielte den Endstand von 4:0.
Neumarkt gibt sich geschlagen und unsere Mannschaft kommt noch zu einigen guten Chancen, trifft aber nur mehr den Pfosten.
Eine geschlossene starke Leistung unserer jungen Mannschaft.
Wenn weiterhin dieser Zusammenhalt und Kampfbereitschaft erbracht wird, dann kann die Mannschaft auch noch ein gutes Stück nach vorne kommen.
Weiter so Jungs!

[zurück]