BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Brauerei Forst Telmekom

Landesliga: Lana kehrt gegen FC Bozen 96 auf die Siegerstraße zurück

Datum: 11.11.2014 - 20:00


Im Drussusstadion von Bozen gewann Lana am Sonntag auswärts gegen Bozen 96 verdient mit 4:2. Die Partie begann sehr temporeich und bereits in der 2. Minute gingen die Hausherren durch einen präzisen Schuss von Kabilo in Führung. Lana lies sich jedoch vom frühen Gegentreffer nicht einschüchtern und spielte munter auf das Tor der Talferstädter. Die nächste große Möglichkeit bot sich jedoch Bozen 96 mit einem Freistoß aus rund 20 Metern, den Robert Zulian mit den Fingerspitzen noch an den Querbalken lenken konnte. Die Gastgeber wirkten mit der Dauer des Spiels immer nervöser und so konnte Tormaschine Lukas Hofer noch vor der Pause das zwischenzeitliche Ergebniss egalisieren (42). In Durchgang zwei legte Lana los wie die Feuerwehr und wurde in Minute 65 mit Hofer und in Minute 76 durch Zandarco belohnt. In der Folge überschlugen sich die Ereignisse. In der 82. Spielminute bekamen die "Bolzanini" einen Elfmeter zugesprochen, doch Jurcevic hämmerte das Leder an die Kreuzecklatte. Lana-Coach Cassin wurde bei dieser Aktion wegen Protesten des Feldes verwiesen. Zwei Minuten später sah dann Peter Thaler alias "der Panzer" den Karton und durfte wohl als einziger mit dem raren Warmwasser der Landeshauptstadt duschen. In Minute 89 gelang Bozen 96 mit Maglione der Anschlusstreffer, doch praktisch im Gegenzug stellte Gruber noch auf 4:2 aus Sicht der Lanener. Dies war zugleich der Endstand.


[zurück]