BahnengolfEishockey/EislaufenEisschießenFußballKegelnLeichtathletikRadfahrenSchwimmenTennisTischtennisTurnenVolleyballYoseikan Budo

Termine

Leider keine Termine vorhanden!

Brauerei Forst Telmekom

B-Jugend: erfolgreicher Start in die Saison 2013-14

Datum: 24.10.2013 - 20:00


B-Jugend SV Lana / Gargazon  Saison 2013/14

 

 

Die Jahrgänge 1999 und 2000 konnten erstmals zusammen eine Meisterschaft spielen. Die Spieler des Jahrganges 1999 haben bereits letzte Saison in dieser Kategorie gespielt und hatten mit Übungsleiter Steinegger Benno einen erfahrenen Trainer. Ebenso einen sehr erfahrenen Trainer hatten die Spieler des Jahrganges 2000, die Letztjährige C-Jugend mit Flaim Alberto. In dieser Saison wurde die Mannschaft zwei „Jungen“ Trainern anvertraut. Forer Kurt und Nicoletti Stefan übernahmen die Mannschaft und baten bereits am 30.07.2013 zur ersten Trainingssitzung. In den Sommermonaten versuchte man noch einige Spieler ins Boot zu holen um eine zweite Mannschaft in der Kategorie U13 VSS melden zu können, da die Mannschaft bereits über 18 Spieler verfügte. Leider konnte man nicht genug Spieler finden um eine zweite Mannschaft melden zu können. Die Mannschaft setzte sich somit aus 23 Spielern zusammen und letztlich kamen sogar noch zwei weitere Spieler hinzu. Mit großer Zufriedenheit der Trainer ist der Trainingswille der Spieler sehr groß und somit fehlen beinahe keine Spieler bei den Trainingseinheiten. Nach harter Vorbereitungsphase und 5 Freundschaftsspielen begann am 07.09.2013 die Meisterschaft wo unsere Jungs in Magreid antreten mussten. Mit einem so aggressiven Gegner rechnete wohl keiner. Die Spieler ließen sich aber nicht unterkriegen und kämpften wie die Löwen und erreichten einen verdienten 2:0 Sieg. Doppeltorschütze Gruber Tobias. Im 2. Meisterschaftsspiel empfing man zu Hause Jenesien. Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnte das Spiel doch noch souverän mit 3:0 gewonnen werden. Torschützen waren Forer Ivan, Fabi Maximilian und Kuhnle Alexander. Im 3. Spiel führte die Reise nach Leifers.  Mit dem besten Spiel bis dahin, musste man aber die Heimreise ohne Punkte antreten. Leider konnte man aus den vielen Chancen keine Tore erzielen. So entschied das Spiel Leifers 2:0 für sich. Zu Hause ging es am 4. Spieltag gegen Olimpia Holiday Meran ran. Lange dauerte es bis man 1:0 durch Gruber Daniel in Führung gehen konnte. Nach dem Seitenwechsel begann man sofort energischer und mit einem Doppelpack durch Gruber Tobias konnte die Führung auf 3:0 ausgebaut werden. Das 4:0 erzielte Forer Patrick und durch einen weiteren Treffer von Gruber Tobias hieß es sogar 5:0. Man begnügte sich noch nicht und Kuhnle Alexander erzielte das 6:0. Am darauffolgenden Spieltag kam Sarntal nach Lana. Nichts zu holen gab es für die „Sarner“ bei diesem Spiel. Mit einer guten Leistung von Lana konnte man einen nie gefährdeten Sieg einfahren. Mit 9:0 siegten die Jungs und bewiesen wieder einmal dass die Abwehr nicht leicht zu bezwingen ist. So kam Sarntal nicht zu einem Torschuss und das gesamte Spiel hat man kontrolliert. Die Tore erzielten, Gruber Tobias (4), Gruber Daniel (3) und Fabi Maximilian (2).In den nächsten 2 Spielen wird sich wohl entscheiden ob man in der Rückrunde das angestrebte Ziel, die Qualifikation für die Hauptrunde schaffen kann oder nicht. Auf jeden Fall ist das das gemeinsame Ziel von den Spieler und dem Trainerstaff. 

 

 

 


[zurück]